Trockeneisreinigung und Umwelt

Ein großer Aspekt der Trockeneisreinigung ist die Umweltverträglichkeit!
Das Trockeneis was bei der Trockeneisreinigung als Strahlmedium verwendet wird, ist nicht brennbar und ungiftig. Trockeneis verflüchtigt sich rückstandslos in der Umgebungsluft. Der Einsatz von Industriell Hergestellten CO2 (Kohlendioxid) trägt nicht zur globalen Erderwärmung bei, denn dieses Kohlendioxid ist ein Abfall beziehungsweise Nebenprodukt der Industrie und wird bei der Verbrennung oder Chemischen Prozessen gewonnen!  Es wird kein zusätzliches Kohlendioxid produziert und nicht zusätzlich der Umwelt zugeführt.
Bei der Trockeneisreinigung wird kein unnötiges Wasser eingesetzt und verschwendet keine Umweltbelastende Lösungsmittel oder Chemikalien verwendet! Es entstehen keine Zusätzliche Kosten für die Entsorgung.

Andere Reinigungsmethoden hinterlassen fast immer giftige Rückstände.

Herkömmliche Strahlverfahren wie Soda, Sand oder Wasserstrahlen hinterlassen bei der Reinigung in den meistens fällen giftige Sekundärabfälle die ins Erdreich eindringen und noch zusätzlich entsorgt werden müssen und dadurch die Umwelt und Ihren Geldbeutel zusätzlich belasten.
Soda oder Sand und Wasserstrahlen kann bei der Reinigung zu weiteren Verschmutzungen in der Nähe stehende Anlagen und Maschinen führen und diese dadurch erheblich beeinträchtigen.
Lösungsmittelhaltige und Chemische Reiniger sind meistens GIFTIG für Mensch und Umwelt und müssen zusätzlich als Giftmüll entsorgt werden.
Rundum ist die Trockeneisreinigung die bessere Umweltverträgliche Sache!
Sicher Ist das auch für Sie ein gutes Argument, als Umweltbewusster Kunde, sich für die Trockeneisreinigung zu entscheiden!

Schnell

Wirtschaftlich

Umweltfreundlich

Keine Sekundär Abfälle

Bei den folgenden Branchen kann die Trockeneisreinigung / Trockeneisstrahlen angewandt werden!

Autohäuser und Autoindustrie / Bäcker / Bauwirtschaft / Brandsanierung / Busse / Denkmalpflege / Bahn / Boote /
Druckindustrie / Fleischer / Futtermittelindustrie / Gas und Wasser Installateure / Gebäudeindustrie / Gummiindustrie / Holzwirtschaft / Kunststoffindustrie / Landwirtschaft / Lebensmittelindustrie / LKW / Lackier und Malerbetriebe / Maschinenbau / Metallbau / Öffentliche Orte / Oldtimer / Polsterreinigung / Privatpersonen / Speditionen / Städte und Gemeinden / Verkehrswesen / Verpackungsindustrie